Lesung und Zeitzeugengespräch mit Micha Tomkiewicz am 19. August 2019

Am 19. August 2019 haben Schüler des Kurfürst-Joachim-Friedrich Gymnasiums der Mutter von Gast Micha Tomkiewicz aus den USA eine Stimme verliehen. Die Schüler lasen aus dem Buch von Mina Tomkiewicz „There was life even there“ (Es gab sogar Leben) in dem die Autorin ihre Erinnerungen an den Holocaust niederschrieb. Dieses Buch gibt es nur in … Weiterlesen Lesung und Zeitzeugengespräch mit Micha Tomkiewicz am 19. August 2019

Zeitzeugengespräch mit Peter Lantos aus London am 27. Mai 2019 im Gymnasium

Der 27.05.2019 war sowohl für unsere Schule als auch unsere Projektgruppe „Gestrandeter Zug“ ein besonderer Tag. Peter Lantos, ein Überlebender des KZ-Zugs, war extra aus London angereist, um vor den Schülern des „Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasiums“ zu sprechen. Peter Lantos hat schon oft über sein Schicksal berichtet, aber noch nie vor deutschen Schülern, insofern war es für ihn … Weiterlesen Zeitzeugengespräch mit Peter Lantos aus London am 27. Mai 2019 im Gymnasium

Lesung in Farsleben vom 13.04.2019

Am 74. Gedenktag der Befreiung des KZ-Zuges in Farsleben fand eine Lesung aus einem Interview mit Mimi Misrachi vom 12. August 1946 in Weber’s Hof Farsleben statt, das er dem US-Amerikaner David P. Boder in Paris gab. Der Grieche Mimi Misrachi und seine Eltern waren Teil eines Räumungstransportes von über 2.500 Häftlingen aus dem Konzentrationslager … Weiterlesen Lesung in Farsleben vom 13.04.2019

Engel aus Athen

In Stade lebt Frau Gisela Miesch (geborene Schrader). Die damals 19jährige Farsleberin freundete sich mit dem Griechen Nissim „Mimi“ Misrachi an. Mimi schenkte ihr zum Abschied einen Engel aus hartem Wachs und ein Foto von sich aus seiner Heimatstadt Athen. (Quelle: nach Volksstimme, 15.01.2019)