Fotos

Das amerikanische Filmteam dreht im Museum.
Ein weiterer Festredner: Robie Stark (3. v. r.) Neben ihm seine Schwester, Hedva Saroussi-Stark. Beider Vater war, wie der Vater von Michael Elbaum, ebenfalls im Zug.
Festredner v. l. Johanna Mücke, Landrat Martin Stichnoth, Anette Pilz, Ron Chaulet, dahinter Matthew Rozell und Michael Elbaum.
Gedenkfeier am 13.04.2022.
Die Gedenktafel, erstellt mittels Fördergeldern von „Demokratie Leben!“, ist bei den Gleisen aufgestellt und erinnert an die Geschichte des Zuges.
Der Stein steht. Der Kleingartenverein „Am Weinberg“ e. V. – Kreisverband der Kleingärtner Wolmirstedt e. V. – hat zwei Bänke zum Verweilen gesponsert. Eine Bank direkt am Stein und eine oben am Parkplatz.
Der Stein bekommt eine schöne Umrandung, am 16.10.2021.
Der Gedenkstein wird gesetzt am 08.04.2021.
Filmpremiere „Gestrandet“ im Studiokino Magdeburg am 16.08.2020.
Die Ausstellung steht. Ausstellungseröffnung am 16.06.2020.
Fördervereinsmitglied Rosemarie Böhnke legt anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung auf dem Fundament des Gedenksteines Blumen ab. 13.04.2020
Lotto Toto fördert die Sonderausstellung zum gestrandeten Zug. Scheckübergabe am 01.02.2020.
Benezifkonzert in der St. Katharinen Kirche in Wolmirstedt am 16.11.2019
Baumpflanzaktion 16.11.2019
Klaus-Peter Keweloh vom Förderverein spricht anlässlich des Jahrestages der Novemberprogrome 1938 mit Schülern der Werner-Seelenbinder-Schule am 09.11.2019.
Benefizradtour am 16.09.2019
Lesung gestaltet von Schülern des Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasiums im Beisein des Zeitzeugen Micha Tomkiewicz und Frau sowie Ron Chaulet (l.) am 19.08.2019.
Lesung von Schülern des Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasiums Wolmirstedt im Beisein des Autors und Überlebenden Peter Lantos aus Großbritannien am 27. Mai 2019.
Scheckübergabe am 14.04.2019